Murphys Law

Es ist immerwieder großartig.

Es gibt zeiten, da erstickt man im Nichtstun und wartet sehnsüchtig auf den nächsten Kunden.

Heute war das wieder ca. 1 Stunde der Fall, bis dann eine nette japanische Reisegruppe auftauchte.

Unsere Software hatte sich aber anscheinend an die Ruhe gewöhnt und hat dann auch direkt erstmal 10 Minuten lang nicht funktioniert.
Nachdem die Reisegruppe dann durch war, gab es dann einen stetigen Kundenstrom, sodass man ständig beim Belege stempeln/zählen unterbrochen wurde.
Als kleine Sahnehaube waren dann natürlich im Betrieb auch noch das Papier und die Heftklammern leer.

Und jetzt schließt sich wieder der Kreis, weshalb ich Zeit hab, diesen schönen Eintrag hier zu schreiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: